Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen
Home
Wir über uns
Vorstand/Termine
Unsere KiJu-Gruppe
Frühlingsmarkt
Japan. Zierkirschen
Sonnenwendfeier
Winterwanderung
Jahreshauptversamml.
Ehrensiegel
Internat. Kontakte
40 Jahre TG 2015
35 Jahre TG 2010
30 Jahre TG 2005
Kontakt/Links
Verleihung Ehrensiegel am 28.10.2007
Verleihung Ehrensiegel Hessische Volkskunst
Gruppenfoto bei der Verleihung des Ehrensiegels Hessische Volkskunst am 28.10.2007 in Dreihausen mit den 2 weiteren Preisträgern
Verleihung Ehrensiegel am 28.10.2007
Ehrensiegel Hessische Volkskunst
Stolz präsentieren die Kinder der Kindergruppe das Ehrensiegel und die Urkunde nach der Verleihung im Bürgerhaus in Dreihausen

Ehrensiegel Hessische Volkskunst

Am Sonntag, 28. Oktober 2007 erhielt der Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen das Ehrensiegel "Hessische Volkskunst" von Landrat Robert Fischbach verliehen.

Verliehen wird diese Auszeichnung von der Hesssichen Volkskunstgilde e. V., im Namen der HVT und zusammen mit dem Landkreis Marburg-Biedenkopf an Personen und Institutionen, die sich um die Erhaltung, Verbreitung und Weiterführung hessischer Volkskunst, heimischen Brauchtums und Trachten verdient gemacht haben.

Die Ehrung fand im Gemeindezentrum von Dreihausen statt. Gleichzeitig fand an diesem Tag auch der Brauchtums-, Handwerker- und Trachtenmarkt im Gemeindezentrum statt.

Der Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen war mit einem ganzen Bus angereist, da die Gruppe auch tänzerisch den Nachmittag mitgestaltete. Auch einige Eltern der Kindergruppe begleiteten uns nach Dreihausen.

Zunächst tanzte die Kindergruppe unter der Leitung von Anna-Lena Klinge und erhielt großen Applaus für die Darbietungen. Nahezu fehlerfrei tanzten die Kleinsten unserer Gruppe z. B. den Tüchertanz oder den Robinson.

Nach den Grußworten durch Landrat Robert Fischbach, den 1. Beigeordneten der Gemeinde Ebsdorfergrund Herrn Willi Brandenstein und dem Vorsitzenden des Bezirks Mitte Peter Kelch, zeigte dann die Erwachsenengruppe, dass sie noch immer gut aufgestellt ist. Neben der "Anne Marte" der "Eccosaise" und dem Postvierer zeigten wir dann unter Leitung von Sandra Riehl den Korbtanz, den Walter und Hilde Gutjahr extra für uns geschrieben haben.

Die anschließende Ehrung führten Anneliese Schömann, die Vorsitzende der Hessischen Volkskunstgilde, Landrat Robert Fischbach und Peter Kelch durch. In der Laudatio wurden die Verdienste unserer Gruppe für den Erhalt des Brauchtums hervorgehoben.

oben: Fotos von der Verleihung

1. Vorsitzender Rolf Klinge  | RolfKlinge@aol.com