Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen
Home
Wir über uns
Marb. ev. Tracht
Bildergalerie
Vorstand/Termine
Unsere KiJu-Gruppe
Frühlingsmarkt
Japan. Zierkirschen
Sonnenwendfeier
Winterwanderung
Jahreshauptversamml.
Ehrensiegel
Internat. Kontakte
40 Jahre TG 2015
35 Jahre TG 2010
30 Jahre TG 2005
Kontakt/Links
Gruppenphoto aus dem Jahre 2000 aus Anlass des 25-jährigen Vereinsjubiläums
Gruppenphoto aus dem Jahre 2000
Foto auf dem Hof der Familie Niessing - Oberdorfer Straße
Gruppenfoto aus dem Jahre 2010 aus Anlass des 35-jährigen Vereinsjubläums
Foto auf dem Hof von Werners - In der Hohl

Wir über uns

Der Verein

Der Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen wurde 1975 gegründet, hat ca. 150 Mitglieder und hat zur Zeit 2 aktive Tanzgruppen:

Die Kinder- und Jugendgruppe mit ca. 20 aktiven Mitglieder.

Die Erwachsenengruppe mit ca. 10 aktiven Mitgliedern.

Die Übungsstunden finden jeden Mittwoch im "Haus am Wollenberg" statt (außer in den Ferien - da machen wir Pause!).

Die Kinder- und Jugendgruppe übt von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr und von 18.30 bis 19.30 Uhr.

Die Erwachsenengruppe hat Übungsstunde von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das farbige Leben unserer heimischen Tracht zu erhalten, alte Traditionen wieder aufleben zu lassen, heimatliche Bräuche im Volkstanz darzustellen, aber auch dörfliches Volks- und Brauchtum zu erhalten, um Vergangenes für künftige Generationen zu bewahren.

Die Gruppe tritt in evangelischer Marburger Tracht auf. Sie trägt, je nach Anlass, die Sommertracht, die Kirchentracht oder die Hochzeitstracht.

Tanz

Die Gruppen tanzen die bekannten Hessentänze wie z. B. den Warzenborner oder den Lautenbacher. Ein besonderer Tanz der Erwachsenengruppe ist der eigens für die Gruppe entworfene Korbtanz.

Hierbei wird gezeigt, wie die Körbe, die die Frauen während des gesamten Tanzes freihändig auf dem Kopf tragen, früher hergestellt wurden.

Diese Tradition rührt daher, dass Sterzhausen früher auch das Dorf der Korbflechter und Besenbinder war.

Einmalig ist auch das von der Gruppe gezeigte Hochzeitsprogramm. Mit Tanz und Musik und in Originaltrachten wird gezeigt, wie früher eine Hochzeit auf dem Lande stattgefunden hat.

Tanzleiterinnen

Die Tanzleitung der Erwachsenengruppe hat seit vielen Jahren Sandra Riehl.

Anna-Lena Klinge und Ann-Katrin Schmidt wurden als neue Tanzleiterinnen des Volkstanz- und Trachtenkreises Sterzhausen ausgebildet. Bei einer Feierstunde im Kreisjugendheim in Wolfshausen am 06. Mai 2006 hatten sie ihr Tanzleiter-Diplom erhalten.

An zehn Wochenenden mussten sich die beiden mit 18 weiteren Tänzerinnen und Tänzern von Gruppen aus ganz Hessen mit Tänzen wie Polka, Schottisch, Rheinländer und Walzer beschäftigen.

Darüber hinaus wurden in dem Seminar Choreographie und Gruppenverhalten, Kinder- und Jugendtänze sowie Einblicke in den Vereins- und Verbandsaufbau vermittelt. Zum Stellenwert des Volkstanzes in der gegenwärtigen Gesellschaft erarbeiteten die Lehrgangsteilnehmer eine umfangreiche Seminararbeit. Mit dieser Arbeit werden sich auch die Gremien der Hessischen Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege (HVT) beschäftigen.

Der Volkstanz- und Trachtenkreis freute sich natürlich besonders über die abgeschlossene Ausbildung, allerdings hat Ann-Katrin die Betreuung der Kindergruppe nicht weiter fortgesetzt und Anna-Lena führt jetzt die Gruppe. Da Anna-Lena Nachwuchs bekommen hat, leiten zurzeit Marie-Luise Schmidt und Lara-Sophie Schmidt die Kinder- und Jugendgruppe.

Die Gruppenstunden der Kinder- und Jugendgruppen finden immer mittwochs ab 17:30 Uhr im Bürgerhaus in Sterzhausen statt.

Um 19.30 Uhr tanzen die Jugendlichen mit den Erwachsenen gemeinsam.

Teilnahme an Festzügen

Bei der Teilnahme an den Festzügen tragen die Frauen in ihren Körben auf dem Kopf landwirtschaftliche Erzeugnisse wie z. B. Eier, Gemüse oder Blumen zum Markt. Die Kunst des Körbetragens wird heute nur noch von ganz wenigen Gruppen beherrscht.

Die Frauen tragen die Körbe übrigens freihändig während des gesamten Festzuges. Die Männer zeigen bei den Festzügen das Dreschen wie vor 100 Jahren mit Dreschflegeln, einer alten Häckselmaschine und einer "Windmühle".

Internationale Kontakte

Der Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen unterhält rege Kontakte zu vielen Gruppen in Deutschland, Europa und der ganzen Welt.

Auslandsfahrten in viele fremde Länder wie z. B. nach Japan, Amerika, England, Belgien, Dänemark und Brasilien standen in den letzten Jahren immer wieder auf dem Programm.

Immer wieder besuchen uns auch Freunde aus der ganzen Welt und pflegen somit die internationalen Kontakte.

Jubiläumsfeste

Alle 5 Jahre veranstaltet der Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen ein großes Jubiläumsfest in Sterzhausen. Als besondere Attraktion hat sich der sog. "Stehende Festzug" erwiesen, bei dem alte Traditionen wie z. B. das Korbflechten, das Schusterhandwerk, das Besenbinden und vieles mehr gezeigt werden.

Im Jahre 2000 hat die Gruppe ihr 25-jähriges Bestehen mit einem großen Trachtenfest vom 16. bis 19. Juni 2000 gefeiert.

Im Jahre 2005 feierten wir vom 10. bis 12. Juni unser Jubiläumsfest:

30 Jahre Volkstanz- und Trachtenkreis Sterzhausen

auf dem Dorfplatz in Sterzhausen

mit den Gästen Pinos Nuevos und Cafe Son aus Kuba und der Gruppe Die Rooselaer aus Belgien.

Weitere Infos unter:

Jubiläumsfest 2005

Im Jahre 2010 feierte der Verein sein 35 jähriges Vereinsjubiläum. Einzelheiten findet ihr unter dem folgenden Link:

35 Jahre TG

40 Jahre TG

Und im Jahre 2015 feierten wir unser 40-jähriges Jubiläum. Alle Infos dazu findet ihr über die Navigation links - 40 Jahre TG 2015


 

1. Vorsitzender Rolf Klinge  | RolfKlinge@aol.com